Der Bienenzuchtverein Merkstein

Die Imker in Herzogenrath-Merkstein

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Ende März 2012

Würselen-Euchen, den 6. April 2012

die Monatsmitte März brachte mit dem stabilen Hoch viele Möglichkeiten auszufliegen, meist stärker ab Mittag bis in den Spätnachmittag. Einige Tage kamen gar schon recht sommerlich daher mit entsprechendem Betrieb an den Flugfronten. Neben anderen Frühblühern konnte die Salweidentracht für Pollen (hellgelbe Farbe), aber auch für Nektareintrag fast zur Gänze genutzt werden. Das brachte, je nach Stärke des Volkes, schon einiges an verdeckelten Waben frischen Honigs.

Wohl dem Imker, der den richtigen Riecher hatte und beizeiten das überschüssige Winterfutter herausnahm. Das Monatsende brachte dann wieder kühlere Temperaturen, welche die Bienen im Stock hielten. Die kühle Phase soll bis Mitte des Monats anhalten. Trotzdem ist es richtig, frühzeitig überschüssiges Winterfutter zu entnehmen. Es ist ja meist so, dass der Bien den in der Salweidentracht gewonnenen Vorrat zum Aufbau des Volkes nutzt. Auch für Bienen und Bienenbrut gilt: Frischkost ist gesund! Das Jahr 2011 war eher die Ausnahme. Im Jahr 2011 konnten die Bienen von den Frühblühern bis zur Robinie alle Trachten nutzen. Das Ergebnis war dann ja auch eine außergewöhnlich gute Frühtrachternte. Seien wir also nicht unzufrieden.

Am 4. April 12 öffneten sich hier in Euchen (175 m NN) die ersten Blüten der Wildkirsche (Prunus avium) und auch der Raps (Brassica napus) zeigt erste gelbe Köpfe. Jetzt sollten die Völker eigentlich den ersten Honigraum bekommen (siehe Imkerliche Praxis: März, Anfang April). Das widrige Wetter lässt mich noch zögern. Ich warte, bis der Wetterbericht Trachtwetter erwarten lässt. Dann werde ich aber fix handeln.

In phänologischer Hinsicht hat die Natur den Erstfrühling schon zügig durchschritten. Mit der Blüte der Wildkirsche läutet eine der Kennarten des Phänologischen Kalenders das Ende des Erstfrühlings ein.


Gruß Heribert




1. Durchsicht am 29.03.12



Anemone nemorosa / Busch-Windröschen



Oxalis stricta (europaea) / Aufrechter Sauerklee



Primula veris / Arznei-(Wohlriechende)Schlüsselblume



 


Nach oben