Der Bienenzuchtverein Merkstein

Die Imker in Herzogenrath-Merkstein

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Aktuelle Meldungen

Euchen, den 18.03.2013


"Frühling?"


Liebe Imkerfeunde,

das Frühjahr lässt auf sich warten. Wie es aussieht, wird auch die letzte Märzdekade den Imkern kaum Freude bereiten. Nach meinen langjährigen phänologischen Aufzeichnungen blüht die Salweide frühstens am 08.03. (2007), die späteste Eintragung datiert vom 31.03. (2006). Im Schnitt blüht die Salweide um den 20.03. In diesem Jahr scheint es spät zu werden.

Weiterlesen...
 

Euchen, den 18.03.2013


Nachtrag zu Resümee Oxalsäurebehandlung 2012/13

Zwischen dem 04.02. und dem 17.03.2013 (45 Tage) fielen in Volk 1 total 1 Varroe (ø 0,02 Va./Tg), Vo. 2 total 9 Va. (ø 0,2 Va./Tg.), Vo. 3 total 14 Va. (ø 0,3 Va./Tg.). Das ist eine verträgliche Belastung für die neue Saison (Grenzwert: ø < 0,5/Tg Va. Totenfall).


 

Euchen, den 12.02.2013

Liebe Imkerfreunde,

Zeit, ein Resümee der Oxalsäurebehandlung 2012/2013 zu ziehen.

Weiterlesen...
 

Wissenschaft und Praxis - ein Erfahrungsbericht


Roetgen, 16.2.2013


Liebe Imkerfreunde,

heute habe ich die Temperatur "in" den Völkern gemessen, mit einem ausgeliehenen "Fernthermometer" wie im Artikel "Infrarot-Scanner zeigt Brut an“ in der ADIZ 1/2013 beschrieben!

Weiterlesen...
 

Und noch mal OXAL!

Euchen, den 02.01.2013

 

Liebe Imkerfreunde,

 

heute flogen bei mir gegen Mittag bei leichter Aufhellung, geringer Luftbewegung und 6 bis 6,5°C zwei meiner drei Völker – schwach, aber immerhin.

Zufällig beobachtete ich in Stocknähe im Falllaub eine Biene, die eindeutig Wasser aufnahm. Was heißt das nun?

Weiterlesen...
 


Seite 2 von 4


Nach oben